Willkommen

34 Jahre lang hat die Panzergrenadierbrigade 17 ihren Auftrag, den Frieden in Freiheit für unser Vaterland zu sichern, zuverlässig erfüllt. Über drei Jahrzehnte wechselvolle Geschichte dieses Großverbandes und seine Auflösung im Rahmen der Umgliederung des deutschen Heeres in die Heeresstruktur 5 sind Anlass genug, mit Stolz und Genugtuung auf das Erreichte zurückzublicken.

Die Panzergrenadierbrigade 17 hat sich in den Jahren ihres Bestehens in ihren Garnisonen in Hamburg und Lübeck einen festen Platz erworben. Die enge Verbundenheit zwischen den Bürgern und Soldaten wurde durch die inoffizielle Bezeichnung "Hamburger Hausbrigade" in besonderer Weise deutlich gemacht. Acht Patenschaften von Truppenteilen der Brigade mit Gemeinden und Institutionen, das Engagement zahlreicher Soldaten in Vereinen, Verbänden und Kommunen und nicht zuletzt die erfolgreiche, partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Brigade und den Behörden im Rahmen der zivilen Hilfeleistung sind Beispiele für die feste Einbindung der Soldaten in das Umfeld.

Die Panzergrenadierbrigade 17 wurde im Rahmen der Umgliederung in die Heeresstruktur 5 offiziell zum 30.09.1993 aufgelöst. Bei ihrem Abschiedsappell mit Großem Zapfenstreich hat sich die Brigade noch einmal großartig präsentiert.
 

Diese Internetseite lebt durch die Mitarbeit der Ehemaligen. Um auch weiterhin neue Erinnerungen in Form von Bildern, Videos oder Dokumenten anbieten zu können sind wir auf IHRE Mitarbeit angewiesen. Sollten Sie noch alte Erinnerungsstücke aus Ihrer Dienstzeit in der Panzergrenadierbrigade 17 besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.