Wappen Instandsetzungskompanie 170

Wappen Instandsetzungskompanie 170
Wappen
Instandsetzungskompanie 170

Das Wappen der Instandsetzungskompanie 170 aus der Graf-Goltz Kaserne gliedert sich in vier Elemente.

Zentral angeordnet befindet sich in dem Wappen die Hammaburg mit dem Instandsetzungsabzeichen, das am Barett getragen wird. Hiermit wird die Nähe zur Freien und Hansestadt Hamburg betont. Das Nesselblatt deutet auf die Zugehörigkeit zur 6. Panzergrenadierdivision aus Neumünster hin. Der restliche blaue Hintergrund steht für die Truppengattung der Logistik. Die Angehörigen trugen in der Regel blaue Litzen